Bei der Versorgung von Dialysepatienten sind das frühzeitige Erkennen einer Mangelernährung und die daraus folgende Ernährungstherapie wichtige Faktoren, um Komplikationen zu vermeiden und die Lebensqualität zu steigern.

Das Seminar richtet sich an examinierte Pflegefachkräfte, Diätassistenten, Oecotrophologen und Ernährungswissenschaftler, die sich auf diesem Gebiet weiter qualifizieren möchten.

Sie erhalten einen Einblick in die Pathophysiologie der Niereninsuffizienz und die daraus resultierenden Ernährungsempfehlungen bei Dialysepflicht. Zudem lernen Sie die verschiedenen Methoden zur Diagnostik einer Mangelernährung (inkl. BIA-Messung) sowie ernährungstherapeutische Gegenmaßnahmen kennen. Das Seminar wird begleitet von praktischen Übungen und endet mit einer schriftlichen Prüfung.

Lerninhalte

Pathophysiologie der Niereninsuffizienz

  • Stadien der Niereninsuffizienz
  • Zahlen zur Prävalenz

Pathophysiologische Vorgänge

  • Kalium und Phosphat
  • Inflammation

Mangelernährung bei Dialysepatienten

  • Definition und Prävalenz
  • Ursachen und Folgen
  • Screening und Methoden zur Diagnostik
  • Praktische Übungen

BIA-Messung

  • Theorie
  • Praktische Übungen

Ernährungstherapie

  • Ernährungsempfehlungen
  • Stufenschema
  • Orale Supplementierung
  • Enteral/Parenteral (IDPE)
  • Praktische Übungen

Prüfung

  • schriftlicher Test

Die Referenten

Judith Sebastian, Diplom Oecotrophologin

Lisa Eckhoff, Clinical Nutrition B.Sc., Diätassistentin

Seminargebühren

Kosten 80,00 € inkl. MwSt. pro Person

Präsenz: 09:30 – 17:00 Uhr

Online: 09:00 – 15:00 Uhr

Terminübersicht

Das Seminar findet nur auf Anfrage statt. Sofern Sie Interesse haben melden Sie sich bitte unter 05451 5070315. Wir werden dann einen individuellen Termin mit Ihnen abstimmen.

© Copyright BA.Akademie GmbH